gps100PRO

OBD/CANID

OBD/CANID

Der OBD/CANID ermöglicht den komfortablen Abgriff von OBD-II Sensorwerten über das nach ISO 15765/4 standardisierte Diagnoseprotokoll. Außerdem wird bereits das neue für EURO-6-Fahrzeuge erweiterte Diagnoseprotokoll WWH-OBD (ISO 27145) unterstützt. Die Rüstzeit beträgt nur wenige Minuten.

Der OBD/CANID schafft eine typische Abtastrate von ca. 20Hz, je nach Fahrzeug kann diese aber bis über 200Hz erreichen. Dadurch ist eine ausreichende Updaterate für die gängigsten messtechnischen Anwendungen verfügbar.

 

Konfiguriert wird der OBD/CANID mit einer enthaltenen Konfigurationssoftware. Diese wird ständig erweitert und neueste Versionen stehen Grundsätzlich kostenfrei zur Verfügung. Mit dieser Software kann man automatisch eine DBC, passend zur Konfiguration erzeugen und den OBD/CANID somit leicht in eine CAN-Messkette einschleifen.

Ergänzend lassen sich bis zu zwei individuell wählbare Sensorwerte als TTL-Impulsfolge (0/5V) oder proportionale Analogspannung (0-5V) auf die beiden BNC-Buchsen schalten.

 

Ein kontrastreiches Display informiert den Anwender online über bis zu vier Messgrößen. Verschiedene Anzeigemodi stehen zur Verfügung.

Merkmale

  • Hochwertiges Aluminiumgehäuse, eloxiert

  • Automatische OBD-Protokoll-und Busratenerkennung

  • Systemseitige OBD-Summenabfragerate, max. 500 Hz (Fahrzeugabhängig!)

  • enthaltene PC-Konfigurationssoftware

  • Konfigurierbare Online-Anzeige

  • zwei konfigurierbare Analogausgänge (TTL/Analog)

  • Wählbarer Abtastzyklus 1-256 für ausgewählte OBD-Sensorwerte

  • automatische Erstellung der dbc-Datei

  • CAN-Ausgang über 9-pol. Sub-D mit Vector-Belegung

  • Spannungsversorgung +7 bis + 36 Volt DC

  • Temperaturbereich -20°C bis +70°C

© 2020, Büch.IT     Impressum    Datenschutzerklärung